Menü

heute-gesund-leben.de

Ihr Online-Treffpunkt für Gesundheit. Das Portal rund um gesunde Lebensweise, Sport, Bewegung, Ernährung, Vitamine, Wellness, Vorsorge, Medizin und Pflege. Hier finden Sie aktuelle News rund ums Thema Gesundheit. Machen Sie mit und starten Sie schon heute gesund in den Tag!

Aktuelle Seite: Start

Spargel - die gesunden Stangen

So gesund ist Spargel

Spargel ist mit das gesündeste Gemüse, dass es gibt: Er regt die Nierentätigkeit an, wirkt harntreibend und entwässernd. Zudem reinigt er das Blut und unterstützt Nieren und Leber.  weiterlesen...

Fit in den Frühling: Die Sporttrends 2017

Fit in den Frühling: Die Sporttrends 2015Die sportlichen Neujahrsvorsätze konstant fortzuführen, kostet Überwindung. Dabei ist die treibende Kraft hinter der Lustlosigkeit in den meisten Fällen die fehlende Motivation – und diese wird nur gefördert, wenn man Spaß am Training hat. Abhilfe verschaffen die neusten Fitnesstrends des Jahres 2017, die mit innovativen Methoden sämtlichen, individuellen Ansprüchen gerecht werden.

Vor dem Sport ist nach dem Sport: Eine gesunde Ernährung ist das A und O

Voraussetzung für einen guten Start in das Frühlings-Workout ist eine ausgewogene Ernährung. Um den Körper mit ausreichend Energie zu versorgen, sollte man den Vitamin- und Magnesiumhaushalt regulieren: Obst, Gemüse und gesunde Fette, die beispielsweise in Fisch vorhanden sind, dienen als Grundlage für eine optimale Basis. Leidet man bei sportlicher Belastung häufig an Muskelkrämpfen, ist es ratsam, vor der Trainingseinheit Magnesium, beispielsweise in Form eines Präparats, zu sich zu nehmen. Es empfiehlt sich, solche Nahrungsergänzungsmittel als Zusatz zu einer gesunden Ernährung einzunehmen und potenzielle Mängel zuvor beim Hausarzt testen zu lassen.

Mit dem Springseil zur Sommerfigur: Punk Rope

Das Springseilspringen ist vielen nur aus der Kindheit bekannt, doch nicht umsonst nutzen Boxkämpfer und andere Profisportler die schweißtreibende Übung für ein effektives Ganzkörpertraining. 2004 kam dem New Yorker Tim Haft die Idee, das Training zu kommerzialisieren und ein Workout für Hobby-Sportler zu erstellen: Neben verschiedenen Springübungen mit dem Seil, die vor allem Kraft und Ausdauer fordern, besteht die Einheit aus freien Flexibilitätseinheiten und einem klassischen Core Training, das den Rücken stärkt. Gleichzeitig wird durch das Springen im Takt der Koordinations- und Gleichgewichtssinn beansprucht.

Aerial Yoga: Entspannung und Krafttraining im Tuch

Normalerweise werden die Asanas beim klassischen Yoga mit dem eigenen Körpergewicht auf dem Boden durchgeführt. Inzwischen wurde die indische Meditationslehre auf eine neue Ebene gehoben – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Denn beim sogenannten Aerial Yoga, das auch als Air Yoga oder Anti Gravity Yoga bezeichnet wird, hängen die Kursteilnehmer in trapezförmigen Lyra-Tüchern und führen die verschiedenen Positionen aus. Dabei werden entweder nur einzelne Körperteile hineingelegt, Muskeln gegen das Tuch gedehnt oder aber man lässt sich kopfüber hineinhängen. Die positiven Effekte: Nacken und Rücken werden durch das Aushängen entlastet, das Körpergewicht ausbalanciert und die Muskeln angeregt. Gleichzeitig wirkt sich das Gefühl, getragen zu werden und sich fallen lassen zu können, entspannend auf das Gemüt aus.

Prima Ballerina: Barre Concept

In der Kindheit war es der Traum vieler Mädchen, eine anmutige Balletttänzerin zu werden. Diesen kann man sich mit dem neuen Fitnesstrend Barre Concept nachträglich erfüllen, denn hier werden klassische Tanzeinheiten an der Ballettstange mit Hanteltraining und Kraftübungen kombiniert. Das Training beginnt zunächst mit Gewichten, um die Schultern und Arme zu stärken. Anschließend werden Positionen wie Arabesque mit gestrecktem Bein im 90-Grad-Winkel oder ein Grand Plié als weit gespreizte Kniebeuge durchgeführt, die vor allem die Rücken- sowie Fußmuskulatur stärken und die Haltung verbessern. Es folgen Dehnungs- und Bauchmuskelübungen, die das langsame und intensive Workout abschließen.

Tradition trifft Moderne: Masala Bhangra

2015 wird nicht mehr nur zu lateinamerikanischen Klängen getanzt, sondern auch zu indischen: Masala Bhangra gilt als neuster Trend und Antwort auf das beliebte Zumba Workout. Bei dem Training handelt es sich um eine Mischung aus dem traditionell nordindischen Bhangra-Tanz, Fitnesselementen und modernen Bollywood-Sequenzen. Schnell getaktete Lieder, ausladende Armbewegungen und weite Schrittkombinationen machen Masala Bhangra zu einem schweißtreibenden, aber energiegeladenen Workout, das vor allem die Ausdauer trainiert. Voraussetzung für das Training: Die schnellen, einprägsamen Klänge müssen einem gefallen.
( Bildnachweis: © Edyta Pawlowska - Fotolia.com )



 

Finde uns auf Facebook



Rückenschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Rückenschmerzen...Rückenschmerzen sind weit verbreitet: Etwa 85 Prozent aller Deutschen haben im Laufe ihres Lebens einmal Rückenprobleme, jeder Dritte davon sogar einmal im Monat. Kein Wunder, sind Rückenschmerzen doch ein Symptom für viele Erkrankungen: Das Spektrum reicht von einfachen Verspannungen der Muskulatur über Bandscheibenvorfälle bis hin zu inneren Erkrankungen wie Nierenerkrankungen oder sogar Herzinfarkt. Informieren Sie sich über die verschiedenen Arten von Rückenschmerzen, ihre Ursachen und ihre Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen...
( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Bauchschmerzen

Bauchschmerzen sind mit die häufigsten Schmerzen, die uns plagen. Sie können plötzlich auftreten (akute Bauchschmerzen) oder über einen längeren Zeitraum anhalten und immer wieder auftreten (chronische Bauchschmerzen). Kaum ein anderes Symptom kann so viel unterschiedliche Hintergründe haben. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Bauchschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen... 
 
Hier bekommen Sie Hilfe bei Bauchschmerzen...
             ( Bildnachweis: © Artem Furman - Fotolia.com )

Kopfschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Kopfschmerzen...Kopfschmerzen (Cephalgien) zählen zu den häufigsten Beschwerden überhaupt. In Deutschland leiden aktuellen Schätzungen zufolge etwa 70 Prozent aller Menschen unter Kopfschmerzen, etwa drei Prozent hat sogar täglich mit Schmerzen im Kopf zu kämpfen. Dabei können die Kopfschmerzen akut auftreten oder chronisch sein. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Kopfschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten.
weiterlesen... 

( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Zum Anfang