Menü

heute-gesund-leben.de

Ihr Online-Treffpunkt für Gesundheit. Das Portal rund um gesunde Lebensweise, Sport, Bewegung, Ernährung, Vitamine, Wellness, Vorsorge, Medizin und Pflege. Hier finden Sie aktuelle News rund ums Thema Gesundheit. Machen Sie mit und starten Sie schon heute gesund in den Tag!

Aktuelle Seite: Start

Zecken entfernen - so geht's

Zecken entfernen - so geht's

Früher träufelte man oft etwas Kleber, Öl oder Alkohol auf die saugende Zecke um sie zu entfernen. Doch bei diesen Methoden übergibt sich der Gemeine Holzbock, was das Infektionsrisiko mit FSME- oder Borreliose-Bakterien erhöht. Am besten und sichersten lassen sich Zecken mit einer speziellen Zeckenzange oder einer Zeckenkarte entfernen. Wir erklären, wie Sie dabei vorgehen müssen.  weiterlesen...

Gelber Blütenstaub: Alptraum für Allergiker

Gelber Blütenstaub quält AllergikerSeit einigen Tagen ist in weiten Gebieten Deutschlands alles unter einer dicken Schicht gelben Blütenstaubs bedeckt: Fenster, Autos, Gartenmöbel. Kaum noch etwas, was sich im Freien befindet ist nicht schmutzig und klebrig von Pollen. Wegen des warmen Frühlingswetter hat die Blüte bei vielen Blumen, Büschen und Bäumen dieses Jahr gleichzeitig eingesetzt. Das sorgt für einen besonders hohen Pollenflug. „Der Staub besteht unter anderem aus Birken- und Weidenpollen“, erklärt der Essener Amtsarzt Dr. Rainer Kundt. „Es ist aber ein Mix aus vielen Pollen, auch Kiefer oder Raps sind darunter“, ergänzt der Allergologe Dr. Tilman Genz. „Die Birkenblüten verleihen dem Staub die gelb-grünliche Farbe.“ Das Schlimme dabei: Auch beim Lüften wird das gelbe Zeug in die Innenräume getragen. Nicht nur für Allergiker ein Alptraum!

„Dieses Jahr ist es besonders schlimm“, so Genz. „Patienten, die vorher nur einen Heuschnupfen hatten, klagen nun über asthmatische Beschwerden.“ Viele leiden unter Augenbrennen und Augentränen, verstopfter Nase, Niesanfällen, Asthma oder sogar Hautausschlag. Dem klebrig gelben Zeug kann man nur entgehen, wenn man sich so wenig wie möglich im Freien aufhält und Fenster und Türen geschlossen hält und nur kurz lüftet. Allergiker und Heuschnupfen-Geplagte können wieder aufatmen wenn es kräftig zu regnen beginnt – und das im wahrsten Sinne des Wortes: Denn ein starker Regenguss spült den Blütenstaub auf und davon!
Lesen Sie weiter: Birkenpollenallergie – wie kann man sich helfen?   
( Bildnachweis: © Kimsonal  - Fotolia.com )



Finde uns auf Facebook



Rückenschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Rückenschmerzen...Rückenschmerzen sind weit verbreitet: Etwa 85 Prozent aller Deutschen haben im Laufe ihres Lebens einmal Rückenprobleme, jeder Dritte davon sogar einmal im Monat. Kein Wunder, sind Rückenschmerzen doch ein Symptom für viele Erkrankungen: Das Spektrum reicht von einfachen Verspannungen der Muskulatur über Bandscheibenvorfälle bis hin zu inneren Erkrankungen wie Nierenerkrankungen oder sogar Herzinfarkt. Informieren Sie sich über die verschiedenen Arten von Rückenschmerzen, ihre Ursachen und ihre Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen...
( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Bauchschmerzen

Bauchschmerzen sind mit die häufigsten Schmerzen, die uns plagen. Sie können plötzlich auftreten (akute Bauchschmerzen) oder über einen längeren Zeitraum anhalten und immer wieder auftreten (chronische Bauchschmerzen). Kaum ein anderes Symptom kann so viel unterschiedliche Hintergründe haben. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Bauchschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen... 
 
Hier bekommen Sie Hilfe bei Bauchschmerzen...
             ( Bildnachweis: © Artem Furman - Fotolia.com )

Kopfschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Kopfschmerzen...Kopfschmerzen (Cephalgien) zählen zu den häufigsten Beschwerden überhaupt. In Deutschland leiden aktuellen Schätzungen zufolge etwa 70 Prozent aller Menschen unter Kopfschmerzen, etwa drei Prozent hat sogar täglich mit Schmerzen im Kopf zu kämpfen. Dabei können die Kopfschmerzen akut auftreten oder chronisch sein. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Kopfschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten.
weiterlesen... 

( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Zum Anfang