• Kategorien

  • Archive

  • Letzte Kommentare

  • Schlagwörter

  • Sites

  • Meta

  • « Previous Entries

    Erst Erektionsstörungen, dann Herzinfarkt

    Mittwoch, Januar 30th, 2013

    Erst Erektionsstörungen, dann Herzinfarkt Erektionsstörung sind für viele Männer belastend und peinlich. Oft werden sie verschwiegen, auch vor dem Gang zum Arzt scheuen sich viele Betroffene. Doch Erektionsstörungen können auch ein Warnhinweis auf einen drohenden Herzinfarkt sein.

    Untreue bei Männern am Gesicht erkennbar

    Samstag, Dezember 8th, 2012

    Untreue bei Männern am Gesicht erkennbar Schuldbewusster Hundeblick, rote Rosen in der Hand und am Kragen ein Lippenstiftfleck, der das Rot der Rosen verblassen lässt: Untreue steht Männern ins Gesicht geschriebenen.

    Jeder dritte Deutsche trinkt zuviel Alkohol

    Sonntag, April 15th, 2012

    Jeder dritte Deutsche trinkt zuviel Alkohol Alkoholprobleme nehmen in Deutschland immer mehr zu. Das geht aus dem „Jahrbuch Sucht 2012“ hervor, das jüngst von der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) im Hamm vorgestellt wurde. So hat nach acht Jahren der Alkohol- und Tabakkonsum erstmals wieder zugenommen. In 2011 starben 74.000 Menschen an den Folgen ihrer Alkoholsucht.

    Zahl der Krebserkrankungen in Deutschland drastisch gestiegen

    Mittwoch, Februar 22nd, 2012

    Zahl der Krebserkrankungen in Deutschland drastisch gestiegen Die Zahl der Krebserkrankungen ist in Deutschland drastisch gestiegen. Laut einer aktuellen Schätzung des Robert-Koch-Instituts (RKI) sind im Jahr 2008 rund 470.000 Menschen neu an Krebs erkrankt.

    Essstörungen: Jede 20. Frau in Deutschland betroffen

    Mittwoch, Februar 8th, 2012

    Essstörungen: Jede 20. Frau in Deutschland betroffen Essstörungen nehmen im erschreckendem Maße immer mehr zu. Mittlerweile ist in Deutschland jede 20. Frau an einer Essstörung erkrankt. Das ergab eine wissenschaftliche Befragung durch die Universität Leipzig.

    Männer sind wehleidiger als Frauen

    Mittwoch, Januar 11th, 2012

    Männer sind wehleidiger als Frauen Viele Frauen halten Männer für wehleidig. Nun haben englische Wissenschaftler der Queen Mary University in London herausgefunden, dass dies kein Vorurteil eingefleischter Emanzen ist, sondern dass das vermeintlich starke Geschlecht tatsächlich mehr und stärker zu leiden hat als die Damenwelt.

    Söhne wohnen am liebsten im „Hotel Mama“

    Mittwoch, November 23rd, 2011

    Söhne wohnen am liebsten im „Hotel Mama“ Deutschlands Jugend wird immer später flügge und bleibt auch nach Erreichen der Volljährigkeit immer länger zu Hause bei den Eltern.

    Jeder Fünfte leidet an Herbst-Winter-Stimmungstief

    Sonntag, Oktober 9th, 2011

    Jeder Fünfte leidet an Herbst-Winter-Stimmungstief Der Herbst ist da und macht sich mit kühlen Temperaturen, starken Winden und heftigen Regengüssen bemerkbar. Zudem werden die Tage kürzer und bei Outdoor-Aktivitäten muss man sich warm anziehen. Das schlechte Wetter und die dunklen Lichtverhältnisse schlagen vielen Menschen auf das Gemüt: Laut einer von der Techniker Krankenkasse (TK) in Auftrag gegebenen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa leidet jeder fünfte deutsche Bürger an einem Herbst-Winter-Stimmungstief.

    USA schafft Prostatakrebs-Test ab

    Sonntag, Oktober 9th, 2011

    USA schafft Prostatakrebs-Test ab Mit dem Prostatakrebs-Test, kurz „PSA-Test“ soll Prostatakrebs im Frühstadium erkannt werden. In den USA erfreute sich dieser Test immer größerer Beliebtheit: Von den 44 Millionen Männern über 50 Jahren, die in den Vereinigten Staaten leben, haben 33 Millionen schon einmal einen PSA-Test vornehmen lassen. Doch nun droht dem Prostatakrebs-Test das aus: Da das Verfahren als nicht sicher genug gilt, will die US-Regierung jetzt die Kostenübernahme dafür abschaffen.

    Afrika: Verhütungsspritze erhöht Risiko für HIV-Infektion

    Mittwoch, Oktober 5th, 2011

    Afrika: Verhütungsspritze erhöht Risiko für HIV-Infektion In Schwarzafrika zählt die hormonelle Verhütungsspritze für Frauen zu den beliebtesten Methoden, einer ungewollten Schwangerschaft vorzubeugen. Etwa zwölf Millionen Frauen zwischen 15 und 49 Jahren verhüten auf diesem Wege. Bei dieser Methode bekommt die Frau alle drei Monate eine Spritze verabreicht, was ihr eine effektive Geburtenkontrolle ohne ständige ärztliche Aufsicht ermöglicht. Doch nun zeigte sich, dass die Verhütungsspritze offenbar das Risiko für eine HIV-Infektion erhöht.

    « Previous Entries