• Kategorien

  • Archive

  • Letzte Kommentare

    • Schlagwörter

    • Sites

    • Meta

    • « Previous Entries

      Heuschnupfensymptome wirken beim Autofahren ähnlich wie Promille

      Sonntag, Juni 15th, 2014

      Heuschnupfensymptome wirken beim Autofahren ähnlich wie Promille Sommer, Sonne, Cabrio – auf das Letztere müssen Heuschnupfen-Patienten meist leider verzichten…

      Geschmacksverstärker können Pseudoallergien auslösen

      Donnerstag, Februar 27th, 2014

      Geschmacksverstärker können Pseudoallergien auslösen In vielen Nahrungsmitteln sind heutzutage Konservierungsstoffe, Farbstoffe und Geschmacksverstärker enthalten. Sie machen die Lebensmittel haltbarer, ansehnlicher und leckerer. Doch leider sind diese Zusatzstoffe in der Regel alles andere als gesund. Viele Menschen reagieren empfindlich auf sie und entwickeln allergieartige Reaktionen auf ihren Verzehr…

      Fastfood begünstigt Allergien und Asthma bei Kindern

      Donnerstag, Januar 17th, 2013

      Fastfood begünstigt Allergien und Asthma bei Kindern Fritten und Burger stehen bei Kindern und Jugendlichen hoch im Kurs, während sich Obst und Gemüse nicht so einer großen Beliebtheit erfreut. Doch wer in seiner Jugend zuviel Fastfood konsumiert, der hat ein erhöhtes Risiko, an Allergien, Asthma und Ekzemen zu erkranken.

      Droht Europa ein Allergie-Boom?

      Dienstag, Mai 15th, 2012

      Droht Europa ein Allergie-Boom? Europaweit leiden immer mehr Menschen an einer Allergie. Während in den 50er Jahren nur gerade einmal fünf Prozent der Bevölkerung Allergiker waren, leiden heute 35 Prozent an einer oder sogar mehreren Allergien. Alleine in Deutschland gibt es mittlerweile 20 Millionen Allergiker, Tendenz steigend, informiert Professor Dr. Carsten Schmidt-Weber, Direktor des Zentrums für Allergie und Umwelt (ZAUM) in München.

      Klimawandel macht Allergikern verstärkt zu schaffen

      Montag, April 16th, 2012

      Klimawandel macht Allergikern verstärkt zu schaffen Schlechte Nachrichten für Allergiker und Heuschnupfengeplagte: Schreitet die Erderwärmung und der damit verbundene Klimawandel noch weiter voran, müssen sich Allergiker auf verstärkte Beschwerden einstellen.

      Hausstaub-Allergiker haben selbst im Winter keine Ruhe

      Montag, Februar 13th, 2012

      Hausstaub-Allergiker haben selbst im Winter keine Ruhe Wenn es draußen stürmt und schneit freuen sich viele Pollen-Allergiker, denn haben sie „Schonzeit“: Es fliegen keine Pollen, die bei ihnen allergische Reaktionen auslösen können. Doch Patienten, die an einer Hausstauballergie leiden, finden selbst im Winter keine Ruhe.

      Ansatz zur Verhinderung von Allergien gefunden

      Sonntag, September 4th, 2011

      Ansatz zur Verhinderung von Allergien gefunden Im Kampf gegen Allergien ist deutschen Forschern ein großer Fortschritt gelungen: Wissenschaftler der Berliner Charité und der Johannes Gutenberg Universität in Mainz sind einen Ansatz zur Verhinderung von Allergien auf die Spur gekommen.

      Kreuzallergien täuschen Immunsystem

      Donnerstag, August 25th, 2011

      Kreuzallergien täuschen Immunsystem Wenn Pollenallergiker bestimmte Nahrungsmittel nicht vertragen können, dann ist häufig eine so genannte Kreuzallergie daran Schuld.

      Magenbakterium schützt vor Asthma

      Samstag, Juli 2nd, 2011

      Magenbakterium schützt vor Asthma Seit einigen Jahren erkranken in den westlichen Industrieländern immer mehr Menschen an allergiebedingtem Asthma. An dieser Zunahme sind unter anderem die Luftverschmutzung, der häufige Einsatz von Antibiotika oder auch Rauchen schuld. Nun hat ein deutsch-schweizerisches Forscherteam herausgefunden, dass das Magenbakterium Helicobacter pylori von allergiebedingtem Asthma schützt.

      Hunde und Katzen senken bei Kindern Allergierisiko

      Dienstag, Juni 14th, 2011

      Hunde und Katzen senken bei Kindern Allergierisiko Viele Eltern befürchten, dass ihre Kinder eine Allergie entwickeln, wenn sie in ihrer frühen Kindheit schon Kontakt mit Haustieren wie Hunden oder Katzen haben. Doch nun haben US-amerikanische Wissenschaftler herausgefunden, dass dies nicht der Fall ist.

      « Previous Entries