Menü

heute-gesund-leben.de

Ihr Online-Treffpunkt für Gesundheit. Das Portal rund um gesunde Lebensweise, Sport, Bewegung, Ernährung, Vitamine, Wellness, Vorsorge, Medizin und Pflege. Hier finden Sie aktuelle News rund ums Thema Gesundheit. Machen Sie mit und starten Sie schon heute gesund in den Tag!

Aktuelle Seite: StartZahngesundheit

Zahngesundheit - was gehört zu einer guten Vorsorge?

Zahngesundheit - was gehört zu einer guten Vorsorge?Über die Zähne ranken sich Geschichten, sie werden in Rätseln aufgegriffen und eines ist klar: Sie sollen uns möglichst das ganze Leben über begleiten. Doch damit die Zähne lange Zeit gesund bleiben, ist Arbeit notwendig. Von alleine können sich die knöchernen Gebilde im Gaumen kaum erhalten.

Die wichtigsten Faktoren

Dass die tägliche Zahnreinigung ein grundlegendes Kriterium für die Zahngesundheit ist, wird bereits kleinen Kindern beigebracht. Zahnärzte empfehlen, die Zähne mindestens zweimal täglich gründlich zu reinigen, wobei offenbleibt, ob die Reinigung per elektrischer Zahnbürste der Handbürste vorgezogen werden sollte. Vielfach ist das Ergebnis mit elektrischen Zahnbürsten wesentlich sauberer, zudem lassen sich durch Drucksensoren Zahnfleischverletzungen vorbeugen. Dennoch genügt das zweimalige Putzen am Tag nicht aus, um vor Zahnerkrankungen gefeit zu bleiben. Nach jeder Nahrungsaufnahme oder dem Genuss von Getränken bilden sich im Mund schädliche Säuren, die den Zahnschmelz angreifen. Daher ist es ratsam, zumindest nach dem Mittagessen ein weiteres Zähneputzen durchzuführen, welches die Säuren mildert.

Gründliche Reinigung beim Arzt

Nicht nur um die notwendigen Punkte im Bonusheft zu erhalten, sollte jeder zwei Mal im Jahr zur Kontrolluntersuchung zum Zahnarzt gehen. Kleinere Schadstellen oder leichte Entzündungen lassen sich so meist schon im Keim ersticken, sodass keine größeren Schäden entstehen. Allerdings empfiehlt es sich, einmal im Jahr eine professionelle Zahnreinigung durchführen zu lassen. Diese entfernt neben Zahnstein auch alle Beläge, reinigt entstandene Zahnfleischtaschen und trägt maßgeblich zur Zahngesundheit bei. Die professionelle Zahnreinigung wird sogar vielfach von Krankenkassen übernommen. Als positiver Nebeneffekt lässt sich feststellen, dass die Zähne nach der Reinigung wesentlich weißer und reiner wirken, obwohl keine Aufhellung vorgenommen wurde. 

Früh übt sich

Leider hängt die persönliche Zahngesundheit nicht nur vom täglichen Putzritual ab. Die Veranlagung spielt eine tragende Rolle, sodass einige Menschen selbst bei besten Hygienebedingungen ständig neuen Karies entwickeln, während andere Personen niemals Zahnprobleme erleiden. Nichtsdestotrotz sollten Eltern bereits bei Kleinkindern darauf achten, dass die Zahnhygiene einen festen Platz im täglichen Ablauf einnimmt. Werden Kindern schon früh an das Putzen und die Kontrolle beim Zahnarzt gewöhnt, neigen sie im Alter weniger zu Ängsten und erhalten ihre Zähne auf eine ungezwungene Weise.
( Bildnachweis: © BäckersJunge - Fotolia.com )



Finde uns auf Facebook



Rückenschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Rückenschmerzen...Rückenschmerzen sind weit verbreitet: Etwa 85 Prozent aller Deutschen haben im Laufe ihres Lebens einmal Rückenprobleme, jeder Dritte davon sogar einmal im Monat. Kein Wunder, sind Rückenschmerzen doch ein Symptom für viele Erkrankungen: Das Spektrum reicht von einfachen Verspannungen der Muskulatur über Bandscheibenvorfälle bis hin zu inneren Erkrankungen wie Nierenerkrankungen oder sogar Herzinfarkt. Informieren Sie sich über die verschiedenen Arten von Rückenschmerzen, ihre Ursachen und ihre Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen...
( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Bauchschmerzen

Bauchschmerzen sind mit die häufigsten Schmerzen, die uns plagen. Sie können plötzlich auftreten (akute Bauchschmerzen) oder über einen längeren Zeitraum anhalten und immer wieder auftreten (chronische Bauchschmerzen). Kaum ein anderes Symptom kann so viel unterschiedliche Hintergründe haben. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Bauchschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen... 
 
Hier bekommen Sie Hilfe bei Bauchschmerzen...
             ( Bildnachweis: © Artem Furman - Fotolia.com )

Kopfschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Kopfschmerzen...Kopfschmerzen (Cephalgien) zählen zu den häufigsten Beschwerden überhaupt. In Deutschland leiden aktuellen Schätzungen zufolge etwa 70 Prozent aller Menschen unter Kopfschmerzen, etwa drei Prozent hat sogar täglich mit Schmerzen im Kopf zu kämpfen. Dabei können die Kopfschmerzen akut auftreten oder chronisch sein. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Kopfschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten.
weiterlesen... 

( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Zum Anfang