Menü

heute-gesund-leben.de

Ihr Online-Treffpunkt für Gesundheit. Das Portal rund um gesunde Lebensweise, Sport, Bewegung, Ernährung, Vitamine, Wellness, Vorsorge, Medizin und Pflege. Hier finden Sie aktuelle News rund ums Thema Gesundheit. Machen Sie mit und starten Sie schon heute gesund in den Tag!

Aktuelle Seite: StartWellnessSaunaGesundes Saunieren

Tipps für gesundes Saunieren

Hier bekommen Sie Tipps, wie Sie richtig Saunieren...Vor dem Saunieren sollten Schmuck und Uhren abgelegt werden. Metallische Gegenstände können sich ganz besonders in der heißen Finnischen Sauna erhitzen und Verbrennungen verursachen. Lassen Sie auch Ihre Badelatschen vor den Saunakabinen stehen, denn Gummi und Kunststoffe können bei Hitze schmelzen. Ein großes Badehandtuch sollten Sie dabei haben, denn es ist Pflicht, aus hygienischen Gründen in der Sauna auf einem Handtuch zu sitzen oder zu liegen, damit kein Schweiß aufs Holz kommt. Vor dem Saunieren sollten Sie duschen und Ihre Haut von Cremes und Ölen befreien, denn wenn die Poren frei sind, können Sie besser schwitzen. Trocknen Sie sich nach dem Duschen vor dem Saunieren gut ab, sonst verdunstet nur das Wasser auf Ihrer Haut!
Bei den Saunagängen entscheiden Sie selbst, in welche Sauna Sie gehen und wie lange Sie dort bleiben. Die wärmste Luft steigt immer nach oben. Auf den unteren Bänken ist es deshalb etwas milder, dort ist aber auch weniger Sauerstoff! Bei der Dauer eines Saunaganges spielt Ihr persönliches Wohlbefinden die wichtigste Rolle. In der Regel dauert ein Saunagang durchschnittlich etwa zehn Minuten. Wenn Sie den Schwitzreiz noch erhöhen möchten, können Sie einen Aufguss machen oder an einem Aufguss teilnehmen. Bei dem Aufguss werden ein paar Tropfen ätherisches Öl und ein oder mehrere Kellen Wasser auf die heißen Steine des Saunaofens gegossen (siehe Bild). Dadurch wird die Luftfeuchtigkeit erhöht.

Nach dem Saunagang wird erst einmal Sauerstoff getankt und sich vorsichtig unter der Dusche abgekühlt. Hartgesottene nutzen im Anschluss das Kalttauchbecken. Danach ist Entspannung in einer angenehmen Sitz- oder Liegeposition angesagt, denn so viel Wärme und Feuchtigkeit kann ganz schön schlapp machen. Noch mehr Entspannung bringt nun eine Massage. Sport ist tabu!
Beim Saunieren verliert der Körper viel Wasser. Deshalb danach viel trinken!
Damit die positive Wirkung für die Haut lange anhält, sollte man sich mit einer rückfettenden Hautcreme eincremen. www.heute-gesund-leben.de wünscht Ihnen viel Spaß beim Saunieren!
( Bildnachweis: © sabine hürdler - Fotolia.com )



Finde uns auf Facebook



Rückenschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Rückenschmerzen...Rückenschmerzen sind weit verbreitet: Etwa 85 Prozent aller Deutschen haben im Laufe ihres Lebens einmal Rückenprobleme, jeder Dritte davon sogar einmal im Monat. Kein Wunder, sind Rückenschmerzen doch ein Symptom für viele Erkrankungen: Das Spektrum reicht von einfachen Verspannungen der Muskulatur über Bandscheibenvorfälle bis hin zu inneren Erkrankungen wie Nierenerkrankungen oder sogar Herzinfarkt. Informieren Sie sich über die verschiedenen Arten von Rückenschmerzen, ihre Ursachen und ihre Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen...
( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Bauchschmerzen

Bauchschmerzen sind mit die häufigsten Schmerzen, die uns plagen. Sie können plötzlich auftreten (akute Bauchschmerzen) oder über einen längeren Zeitraum anhalten und immer wieder auftreten (chronische Bauchschmerzen). Kaum ein anderes Symptom kann so viel unterschiedliche Hintergründe haben. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Bauchschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen... 
 
Hier bekommen Sie Hilfe bei Bauchschmerzen...
             ( Bildnachweis: © Artem Furman - Fotolia.com )

Kopfschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Kopfschmerzen...Kopfschmerzen (Cephalgien) zählen zu den häufigsten Beschwerden überhaupt. In Deutschland leiden aktuellen Schätzungen zufolge etwa 70 Prozent aller Menschen unter Kopfschmerzen, etwa drei Prozent hat sogar täglich mit Schmerzen im Kopf zu kämpfen. Dabei können die Kopfschmerzen akut auftreten oder chronisch sein. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Kopfschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten.
weiterlesen... 

( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Zum Anfang