Menü

heute-gesund-leben.de

Ihr Online-Treffpunkt für Gesundheit. Das Portal rund um gesunde Lebensweise, Sport, Bewegung, Ernährung, Vitamine, Wellness, Vorsorge, Medizin und Pflege. Hier finden Sie aktuelle News rund ums Thema Gesundheit. Machen Sie mit und starten Sie schon heute gesund in den Tag!

Aktuelle Seite: StartWellnessErholsam Schlafen

Erholsam Schlafen

Erholsam SchlafenWir Menschen verbringen etwa ein Drittel unseres gesamten Lebens im Schlaf. Schlafen ist für uns sehr wichtig, denn unser Körper hat nur eine sehr begrenzte Energiereserve, die im Schlaf immer wieder aufgeladen wird. Ideal sind mindestens sechs und höchsten neun Stunden Schlaf pro Tag. Doch mittlerweile leiden immer mehr Menschen an zum Teil gravierenden Schlafproblemen. Viele wälzen sich nachts hin und her und kriegen kein Auge zu. Morgens bekommt man dann allerdings nur schwer die Augen auf. Wer schlecht schläft, ist am nächsten Tag müde und unkonzentriert. Dauerhafte Schlafstörungen wirken sich negativ auf das Gesamtbefinden und die Gesundheit auf. Oft reichen kleine Veränderungen im Alltag schon aus, um wieder die ersehnte Nachtruhe zu finden. Hier bei www.heute-gesund-leben.de erfahren Sie, wie Sie Ihren Schlaf mit einfachen Mitteln erheblich verbessern können.
( Bildnachweis: © goodluz - Fotolia.com )


3 Tipps für den Kauf der richtigen Bettdecke3 Tipps für den Kauf der richtigen Bettdecke

Immer mehr Menschen leiden an Schlafproblemen. Es gibt viele Faktoren, die einen Nachts nicht richtig zu Ruhe kommen lassen. Was die meisten jedoch nicht wissen: Auch auf die richtige Bettdecke kommt es an! Deshalb sollte man sich nicht nur für die Anschaffung einer Matratze genügend Zeit nehmen, sondern auch für den Kauf der Zudecke. Der Komfort der Bettdecke nimmt großen Einfluss auf die Schlafqualität.  weiterlesen...

Alleriker-Bettwäsche - damit auch Hausstaballergiker erholsam schlafen könnenAlleriker-Bettwäsche - damit auch Hausstaballergiker erholsam schlafen können
Wer morgens gerädert, verschnupft und mit geröteten Augen aufwacht, der leidet höchstwahrscheinlich an einer Hausstauballergie. Hausstauballergiker reagieren nicht auf den eigentlichen Hausstaub allergisch, sondern auf die Milben, die im Hausstaub leben. Bei vielen löst der Milbenkot eine Allergie aus. Wir haben hier einige Tipps für Sie, wie Sie bezüglich der Bettwäsche den Milben den Kampf ansagen und ihre nächtliche Hausstauballergie somit lindern können.  weiterlesen... 

Diese Schlafmittel können abhängig machenDiese Schlafmittel können abhängig machen
Immer mehr Menschen in Deutschland leiden an Schlafstörungen, immer mehr Betroffene greifen zu Schlafmitteln. Doch auch wenn die Schlaftabletten zuerst gut helfen und einem ermöglichen, endlich wieder durchzuschlafen, so sind viele von ihnen auf längere Zeit eingenommen alles andere als gesundheitsfördernd. Vor allem Schlafmittel, die Benzodiazepine als Wirkstoff enthalten, können süchtig machen.  weiterlesen...

Dinkelkissen - als Kopfkissen und Heilkissen gleichermaßen geeignetDinkelkissen - als Kopfkissen und Heilkissen gleichermaßen geeignet
Dinkelkissen garantieren im Sommer und im Winter gleichermaßen einen erholsamen Schlaf. Genau genommen heißen Dinkelkissen eigentlich „Dinkelspelz-Kissen“, doch in der Umgangssprache hat sich der Begriff „Dinkelkissen“ oder auch „Dinkelkopfkissen“ eingeprägt. Dinkelkissen sind nicht wie herkömmliche Kissen mit Daunen, Federn oder einem synthetischen Füllmaterial befüllt, sondern mit Dinkelgetreide. weiterlesen... 

Futonbetten - Japans Betten erobern unsere SchlafzimmerFutonbetten - Japans Betten erobern unsere Schlafzimmer
Futonbetten erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. In unserem Kulturkreis ist ein Futonbett meistens eine Kombination aus einem niedrigen schlichten und schickem Bettgestell mit aufliegender Matratze, dem eigentlichen Futon. In dem Herkunftsland Japan heißt „Futon“ (布団) „Stoffkörper“ und bedeutet im erweiterten Sinne „Schlafplatz“ oder „Bettplatz“.  weiterlesen...

Gut Schlafen bei HitzeGut Schlafen bei Hitze
Die Hitzewelle hat Deutschland fest im Griff: Tagsüber steigt das Quecksilber auf Werte über 30 Grad und auch nachts will es keine so rechte Abkühlung geben. Obwohl viele Menschen sich durch die Hitze tagsüber müde und abgespannt fühlen, bekommen sie nachts kein Auge zu: Der Zeiger des Weckers nähert sich ungnädig den frühen Morgenstunden, doch man hat immer noch keinen Schlaf gefunden.  weiterlesen...

Härtegrad von MatratzenHärtegrad von Matratzen
Der Härtegrad von Matratzen ist eines der entscheidenden Kaufkriterien für die Schlafunterlage. Er wird mit dem Kürzel H angegeben. Eine weiche Matratze hat demnach einen geringeren Härtegrad als die harte Matratze und umgekehrt. Allerdings unterscheidet sich der Matratze Härtegrad durch verschiedene Materialien, die für die Herstellung der Matratzen verwendet werden. Somit ist er auch davon abhängig, ob eine Latex-, eine Federkern- oder eine Kaltschaummatratze gekauft werden soll.  weiterlesen... 

HeilkissenHeilkissen
Heilkissen werden schon seit Generationen als Wärmespeicher und Ersatz für Wärmflaschen verwendet. Früher legte man kleine, mit Körnern gefüllte Kissen abends auf dem Ofen und genoss nachts die Wärme, die sie abgaben. Oft wurden die warmen Heilkissen auch bei Erkältung und Grippe mit ins Bett gepackt. Sie lösen zudem Verspannungen und lindern Kopfschmerzen. weiterlesen...

Lattenroste: Tipps zum KaufLattenroste: Tipps zum Kauf
Wir Menschen verbringen etwa ein Drittel unseres Lebens im Bett, deshalb ist es wichtig, dass wir dort gut und komfortabel liegen. Die Anschaffung eines neuen Bettes will deshalb wohl überlegt sein, schließlich investiert man in Bettgestell, Matratze und Lattenrost sehr viel Geld.  weiterlesen...

Matratzen - welche Matratzenarten gibt es?Matratzen - welche Matratzenarten gibt es?
Wer schon einmal in einem Bettenfachgeschäft war um sich eine neue Matratze zuzulegen, hat die Erfahrung machen müssen, dass ein Matratzenkauf alles andere als einfach ist und schnell geht. Es gibt im Handel unglaubliche viele unterschiedliche Arten von Matratzen zu erstehen und wer die Wahl hat, der hat bekanntlich auch die Qual. weiterlesen...

Mehr als acht Stunden schlaf sind ungesundMehr als acht Stunden Schlaf sind ungesund
Lange, kalte Winternächte und die jetzt eintretende Frühjahrsmüdigkeit verleiten viele Menschen dazu, immer früher ins Bett zu gehen und – wenn möglich – immer länger in den warmen Federn zu bleiben. Wir Menschen benötigen ein bestimmtes Pensum an Schlaf um neue Kräfte zu tanken. Doch wer zu lange schläft, der schadet ebenso seiner Gesundheit wie die, die zu wenig schlafen.  weiterlesen... 

Nachtschweiß – so verhindert man nächtliche SchweißausbrücheNachtschweiß – so verhindert man nächtliche Schweißausbrüche
Starkes nächtliches Schwitzen ist ein Problem, dass vielen Menschen den erholsamen Schlaf raubt – und dass nicht nur in schwülen und heißen Sommernächten. Die meisten Betroffenen, die unter Nachtschweiß (nächtliche Hyperhidrose) leiden, schwitzen das ganze Jahr hindurch. Nächtliches Schwitzen ist an sich nichts Ungewöhnliches. weiterlesen...

Nackenstützkissen: Tipps zum KaufNackenstützkissen: Tipps zum Kauf
Ein entspannter Schlaf ist überaus wichtig für die körperliche und geistige Regeneration. Neben einer hochwertigen Unterlage ist es das Kissen, das enormen Einfluss auf die Schlafqualität hat. Nackenstützkissen sind in vielerlei Hinsicht vorteilhaft, um die Nackenmuskulatur zu entspannen. Gleichzeitig wird damit eine gesunde Position der Wirbelsäule begünstigt. weiterlesen... 

Naturmatratze aus Kokos und KautschukNaturmatratzen
Natur liegt im Trend – kein Wunder, denn ein natürliches Lebensumfeld ohne chemikalische Belastungen trägt nicht nur zu einem gesunden Lebensstil bei. Da wir Menschen einen Großteil unseres Lebens im Bett und im Schlafzimmer verbringen, sollte auch und vor allem hier darauf geachtet werden, dass dieses Umfeld natürlich und schadstofffrei ist.  weiterlesen...

Optimale Temperatur beim SchlafenOptimale Temperatur beim Schlafen
Klagen Frauen im Bett häufig aufgrund der geringeren Muskelmasse über Kälte, mögen Männer oft lieber die frische Luft und schlafen gerne bei gekipptem Fenster und niedrig eingestellter Heizung. Nimmt „Er“ einen seiner wenigen Standardschlafanzüge, hat „Sie“ ein reichhaltiges Sortiment zur Auswahl.  weiterlesen...

Schlafdefizite lassen sich nachholenSchlafdefizite lassen sich nachholen
Schlafen ist wichtig für die Gesundheit, denn unser Immunsystem ist auf regelmäßigen und ausreichenden Schlaf angewiesen. Wer zu wenig schläft, der riskiert ein erhöhtes Risiko, Diabetes oder Herzerkrankungen zu bekommen. Wissenschaftler der University of Pennsylvania haben herausgefunden, dass sich ein Schlafdefizit zumindest teilweise ausgleichen lässt.  weiterlesen…

SchlaflosigkeitSchlaflosigkeit
Die nächtliche Erholungsphase kann ganz schnell zu einem aufwühlenden, kräftezehrenden Kampf werden. Unruhiger Halbschlaf, verfrühtes Aufwachen, bedenkliches Schnarchen, Atemaussetzer und permanentes Wachliegen bedeuten für viele Menschen ihre persönliche Hölle. Nichts ist ärgerlicher, als mitten in der Nacht wach zu liegen, wohlwissend, dass der kommende Tag eine Tortur wird. Wenn Sie überhaupt nicht zur Ruhe finden, ist guter Rat teuer. Was können Sie also tun und welche gesundheitlichen Folgen müssen Sie fürchten?  weiterlesen...

Schlafmittel erhöhen das Krebs- und SterberisikoSchlafmittel erhöhen das Krebs- und Sterberisiko
Viele Menschen greifen zu Schlafmitteln, wenn sie schlecht einschlafen können oder anderweitige Schlafprobleme haben. Doch diese Nachricht dürfte Betroffene selbst nach einer Schlaftablette nicht mehr ruhig schlafen lassen: US-amerikanische Forscher des Scripps Clinic Sleep Centers im kalifornischen San Diego haben herausgefunden, dass die Einnahme von Schlafmitteln das Krebsrisiko und das Sterberisiko erhöht!  weiterlesen...

 Schlafrhythmus und Aufstehverhalten: So tickt die biologische UhrSchlafrhythmus und Aufstehverhalten: So tickt die biologische Uhr
Müdigkeit, Konzentrationsschwäche und Kreislaufbeschwerden sind nachweisbare Folgen von Schlafmangel, der als Dauerzustand sogar zu Übergewicht, Diabetes und Bluthochdruck führen kann. Ab und zu muss man die eigene biologische Uhr austricksen, um Zeitzonen zu überschreiten oder die Nachtschicht anzutreten.  weiterlesen...

Schokolade und Joghurt helfen beim EinschlafenSchokolade und Joghurt helfen beim Einschlafen
Einschlafprobleme nehmen immer mehr zu. Viele liegen abends im Bett, wälzen sich von einer Seite auf die andere – doch das mit dem Einschlafen will absolut nicht klappen. Wer Probleme hat, nachts die verdiente Ruhe zu finden, der sollte es mal vor dem Zubettgehen mit Schokolade und Joghurt versuchen.  weiterlesen...

Tipps für einen erholsamen SchlafTipps für einen erholsamen Schlaf
Schlafen ist für den menschlichen Körper sehr wichtig. Doch leider können nicht alle Menschen gut schlafen und dabei Erholung finden. Die Gründe können vielfältig sein. Hier auf www.heute-gesund-leben.de geben wir Ihnen Tipps für einen erholsamen Schlaf.  weiterlesen...

Viscomatratzen - schlafen wie auf WolkenViscomatratzen - schlafen wie auf Wolken
Bei Viscomatratzen handelt es sich um Viscoseschaummatratzen. Sie werden auch als „viscoelastische Matratzen“ oder „Tempur Matratzen“ bezeichnet. Eine Viscomatratze ist eine Kaltschaummatratze, die auf einer oder beider Seiten mit Viscoseschaum gepolstert ist. Viscoseschaum wurde ursprünglich von der US-amerikanischen Weltraumbehörde NASA entwickelt, um den Aufprall der Astronauten bei der Beschleunigung der Rakete zu dämpfen. weiterlesen...

Warum gesundes schlafen so wichtig istWarum gesundes schlafen so wichtig ist
Um fit und leistungsfähig zu sein, braucht der Körper nicht nur Vitamine und Nährstoffe, sondern auch einen gesunden Schlaf. Wer schlecht schläft, kennt das Gefühl am nächsten Tag. Man fühlt sich einfach nicht fit und außerdem schmerzt der Rücken. Das kann passieren, wenn man das falsche Kopfkissen benutzt oder auf einer Matratze liegt, die nicht optimal auf den Körper abgestimmt ist. weiterlesen...

Warum schlafen die Deutschen so schlecht?Warum schlafen die Deutschen so schlecht?
Eigentlich soll sich unser Körper im Schlaf von den Strapazen des Alltags erholen und neue Kraft für den nächsten Tag sammeln – doch nicht immer gelingt uns das: Wir wachen morgens auf und fühlen uns schlechter als vor dem Zubettgehen. Der Nacken ist verspannt und der Rücken schmerzt; da ist es kaum verwunderlich, warum rund elf Prozent der deutschen Bevölkerung Schlafen nicht als erholsam empfindet. Doch woran liegt das? weiterlesen...

Finde uns auf Facebook



Rückenschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Rückenschmerzen...Rückenschmerzen sind weit verbreitet: Etwa 85 Prozent aller Deutschen haben im Laufe ihres Lebens einmal Rückenprobleme, jeder Dritte davon sogar einmal im Monat. Kein Wunder, sind Rückenschmerzen doch ein Symptom für viele Erkrankungen: Das Spektrum reicht von einfachen Verspannungen der Muskulatur über Bandscheibenvorfälle bis hin zu inneren Erkrankungen wie Nierenerkrankungen oder sogar Herzinfarkt. Informieren Sie sich über die verschiedenen Arten von Rückenschmerzen, ihre Ursachen und ihre Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen...
( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Bauchschmerzen

Bauchschmerzen sind mit die häufigsten Schmerzen, die uns plagen. Sie können plötzlich auftreten (akute Bauchschmerzen) oder über einen längeren Zeitraum anhalten und immer wieder auftreten (chronische Bauchschmerzen). Kaum ein anderes Symptom kann so viel unterschiedliche Hintergründe haben. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Bauchschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen... 
 
Hier bekommen Sie Hilfe bei Bauchschmerzen...
             ( Bildnachweis: © Artem Furman - Fotolia.com )

Kopfschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Kopfschmerzen...Kopfschmerzen (Cephalgien) zählen zu den häufigsten Beschwerden überhaupt. In Deutschland leiden aktuellen Schätzungen zufolge etwa 70 Prozent aller Menschen unter Kopfschmerzen, etwa drei Prozent hat sogar täglich mit Schmerzen im Kopf zu kämpfen. Dabei können die Kopfschmerzen akut auftreten oder chronisch sein. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Kopfschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten.
weiterlesen... 

( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Zum Anfang