Menü

heute-gesund-leben.de

Ihr Online-Treffpunkt für Gesundheit. Das Portal rund um gesunde Lebensweise, Sport, Bewegung, Ernährung, Vitamine, Wellness, Vorsorge, Medizin und Pflege. Hier finden Sie aktuelle News rund ums Thema Gesundheit. Machen Sie mit und starten Sie schon heute gesund in den Tag!

Aktuelle Seite: StartHausmittelHausmittel bei Sodbrennen

Hausmittel bei Sodbrennen

Hier erfahren Sie, wie Sie Sodbrennen kurieren...Viele Menschen werden mehr oder weniger regelmäßig von Sodbrennen geplagt. Dabei kann das Brennen im Sod, also im Bereich hinter dem Brustbein vom Oberbauch bis in den Hals hinein reichen. Sodbrennen wird dadurch hervorgerufen, wenn der sauere Magensaft aus dem Bauch aufsteigt und in die Speiseröhre fließt. Die meisten Betroffenen erachten Sodbrennen als zu unwesentlich, um einen Arzt zu konsultieren. In der Tat lässt sich sowohl akutes als auch chronisches Sodbrennen mit Hausmitteln behandeln. Häufiges oder andauerndes Sodbrennen kann allerdings die Schleimhaut in der Speiseröhre nachhaltig schädigen. Deshalb ist hier ein Gang zum Arzt ratsam.

Gegen leichtes und akutes Sodbrennen helfen Milch und Magen-Darm-Tees. Auch das langsame Kauen von Mandeln und Nüssen hat sich als Hausmittel bei Sodbrennen bewährt.

Kamillentee bei Sodbrennen

Besonders wirksam bei akutem Sodbrennen ist Kamillentee. Hier hilft es oft schon, eine Tasse warmen Kamillentee zu trinken, der den Magen beruhigt und entspannt. Für den Kamillentee werden ein Esslöffel echte Kamillenblüten mit 150 Milliliter heißem Wasser übergossen. Da ein übermäßiger Konsum von Süßem auch oft Sodbrennen auslösen kann, sollte der Tee nicht gesüßt werden. Der Tee sollte schluckweise und in Ruhe warm getrunken werden, damit er seine volle Wirkung entfalten kann.

Rollkur mit Kamillentee

Wer unter chronischem Sodbrennen leidet, sollte es mit einer Rollkur mit Kamillentee versuchen. Die Rollkur sollte mindestens eine ganze Woche lang jeden Tag durchgeführt werden, sie nimmt etwa 20 Minuten in Anspruch. Im Rahmen der Rollkur werden zwei Tassen warmer Kamillentee getrunken. Trinken Sie einige Schlucke Kamillentee und legen Sie sich dann im Bett oder auf einer Liege auf den Rücken. Nach circa fünf Minuten nehmen Sie wieder etwas Tee zu sich, legen sich wieder hin und drehen sich auf die rechte Seite. Nach erneut fünf Minuten trinken Sie wieder etwas Tee und legen sich auf den Bauch, dann trinken Sie wieder Tee und legen sich auf die linke Seite. Ziel der Rollkur ist es nämlich, soviel Magenschleimhaut wie nur möglich mit Kamillentee zu benetzten. Die Rollkur kann man noch mit Entspannungsmusik unterstützen. Es empfiehlt sich, bei der Rollkur bewusst etwas länger aus- als einzuatmen, das diese Atmung die innere Ruhe vertieft und eine entspannte Wirkung auf den Magen hat.
( Bildnachweis: © photoillustrator.eu - Fotolia.com )




 

Finde uns auf Facebook



Rückenschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Rückenschmerzen...Rückenschmerzen sind weit verbreitet: Etwa 85 Prozent aller Deutschen haben im Laufe ihres Lebens einmal Rückenprobleme, jeder Dritte davon sogar einmal im Monat. Kein Wunder, sind Rückenschmerzen doch ein Symptom für viele Erkrankungen: Das Spektrum reicht von einfachen Verspannungen der Muskulatur über Bandscheibenvorfälle bis hin zu inneren Erkrankungen wie Nierenerkrankungen oder sogar Herzinfarkt. Informieren Sie sich über die verschiedenen Arten von Rückenschmerzen, ihre Ursachen und ihre Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen...
( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Bauchschmerzen

Bauchschmerzen sind mit die häufigsten Schmerzen, die uns plagen. Sie können plötzlich auftreten (akute Bauchschmerzen) oder über einen längeren Zeitraum anhalten und immer wieder auftreten (chronische Bauchschmerzen). Kaum ein anderes Symptom kann so viel unterschiedliche Hintergründe haben. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Bauchschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen... 
 
Hier bekommen Sie Hilfe bei Bauchschmerzen...
             ( Bildnachweis: © Artem Furman - Fotolia.com )

Kopfschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Kopfschmerzen...Kopfschmerzen (Cephalgien) zählen zu den häufigsten Beschwerden überhaupt. In Deutschland leiden aktuellen Schätzungen zufolge etwa 70 Prozent aller Menschen unter Kopfschmerzen, etwa drei Prozent hat sogar täglich mit Schmerzen im Kopf zu kämpfen. Dabei können die Kopfschmerzen akut auftreten oder chronisch sein. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Kopfschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten.
weiterlesen... 

( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Zum Anfang