Menü

heute-gesund-leben.de

Ihr Online-Treffpunkt für Gesundheit. Das Portal rund um gesunde Lebensweise, Sport, Bewegung, Ernährung, Vitamine, Wellness, Vorsorge, Medizin und Pflege. Hier finden Sie aktuelle News rund ums Thema Gesundheit. Machen Sie mit und starten Sie schon heute gesund in den Tag!

Aktuelle Seite: Start

Beiträge

Gesund im Winter

Gesund im WinterAuch der Winter kann seinen Charme haben. Wer sein Immunsystem gegen die Erkältungszeit gewappnet hat und sich bewusst etwas Gutes wie ein heißes Vollbad mit duftendem Badezusatz oder einen Sauna-Abend gönnt, kann die kalte Jahreszeit durchaus genießen und sich auf romantische Spaziergänge im Schnee oder gar einen Skiurlaub freuen.
Doch gerade im Winter ist der Körper den größten Temperaturschwankungen ausgesetzt: Raus aus dem warmen Bett, rein in die Kälte des morgendlichen Berufsverkehrs, dann ins überheizte Büro und nach Feierabend wieder zurück. Um sich jetzt in der Grippezeit vor Infektionskrankheiten zu schützen, hilft es, das Immunsystem zu trainieren – oder besser - schon trainiert zu haben. Ein bewährtes Mittel um das Immunsystem schnell in Trapp zu bringen sind Wechselduschen und Saunagänge. Das Prinzip dabei ist denkbar einfach: Wenn es warm ist, weiten sich die Blutgefäße. Sie geben dann Wärme nach außen ab. Bei Kälte jedoch ziehen sie sich zusammen und halten so die Wärme im Körper. Wenn Sie also durchgefroren nach Hause kommen, sollten Sie sich eine heiße Dusche oder noch besser ein heißes Vollbad gönnen und sich zum Abschluss kalt abduschen. Auch wenn das einige Überwindung kostet, aber man fühlt sich dann länger wohlig warm.

Im Winter braucht auch die Haut, unser größtes Organ eine besondere Pflege. Das Resultat von trockener Heizungsluft drinnen und eisiger Kälte draußen sind spröde Lippen, trockene Hände und eine trockene, juckende Haut am gesamten Körper. Hier hilft regelmäßiges Eincremen. Mit Wasser gefüllte Behälter an den Heizkörpern helfen, die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen und so das Raumklima zu verbessern.
Wichtig für die Gesundheit sind auch genügend Erholung und Ruhe. Im Winter ist das Schlafbedürfnis im Vergleich zum Sommer deutlich erhöht. Eine kleine Auszeit kann da Wunder wirken. Oft genügt dafür schon eine Tasse heißen Tee oder ein kleines Nickerchen auf dem Sofa.

Sehr wichtig für unser seelisches Wohlbefinden ist Licht. Deshalb sollte man gerade in der dunklen Jahreszeit für eine gemütliche Beleuchtung zu Hause und eine gute Beleuchtung am Arbeitsplatz achten. Besonders Menschen, die zu Winterdepressionen neigen, brauchen im Winter viel Helligkeit. Nutzen Sie deshalb sonnige Wintertage zum Rausgehen an die frische Luft! Ein romantischer Spaziergang durch den verschneiten Winterwunderwald oder auch ein kurzer Schaufensterbummel tun Körper und Seele gut. Das gilt natürlich auch ganz besonders für Sport. Er stärkt den Kreislauf für die kalten Monate im Jahr. Das gilt nicht nur für Wintersport, sondern auch für Yoga oder Gymnastik. Und nach der sportlichen Aktivität schmeckt die Tasse Tee auf dem Sofa doppelt gut.
Lesen Sie weiter: Die richtige Hautpflege im Winter  
Das könnte Sie auch interessieren: Nie wieder frieren: So trotzen Sie der Kälte
( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )


Finde uns auf Facebook



Rückenschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Rückenschmerzen...Rückenschmerzen sind weit verbreitet: Etwa 85 Prozent aller Deutschen haben im Laufe ihres Lebens einmal Rückenprobleme, jeder Dritte davon sogar einmal im Monat. Kein Wunder, sind Rückenschmerzen doch ein Symptom für viele Erkrankungen: Das Spektrum reicht von einfachen Verspannungen der Muskulatur über Bandscheibenvorfälle bis hin zu inneren Erkrankungen wie Nierenerkrankungen oder sogar Herzinfarkt. Informieren Sie sich über die verschiedenen Arten von Rückenschmerzen, ihre Ursachen und ihre Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen...
( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Bauchschmerzen

Bauchschmerzen sind mit die häufigsten Schmerzen, die uns plagen. Sie können plötzlich auftreten (akute Bauchschmerzen) oder über einen längeren Zeitraum anhalten und immer wieder auftreten (chronische Bauchschmerzen). Kaum ein anderes Symptom kann so viel unterschiedliche Hintergründe haben. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Bauchschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen... 
 
Hier bekommen Sie Hilfe bei Bauchschmerzen...
             ( Bildnachweis: © Artem Furman - Fotolia.com )

Kopfschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Kopfschmerzen...Kopfschmerzen (Cephalgien) zählen zu den häufigsten Beschwerden überhaupt. In Deutschland leiden aktuellen Schätzungen zufolge etwa 70 Prozent aller Menschen unter Kopfschmerzen, etwa drei Prozent hat sogar täglich mit Schmerzen im Kopf zu kämpfen. Dabei können die Kopfschmerzen akut auftreten oder chronisch sein. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Kopfschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten.
weiterlesen... 

( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Zum Anfang