Menü

heute-gesund-leben.de

Ihr Online-Treffpunkt für Gesundheit. Das Portal rund um gesunde Lebensweise, Sport, Bewegung, Ernährung, Vitamine, Wellness, Vorsorge, Medizin und Pflege. Hier finden Sie aktuelle News rund ums Thema Gesundheit. Machen Sie mit und starten Sie schon heute gesund in den Tag!

Aktuelle Seite: StartErnährungGesund abnehmenApps zum Abnehmen

Mit dem Smartphone abnehmen

Mit dem Smartphone abnehmenWer sich von seinen lästigen Pfunden trennen möchte, muss primär regelmäßig Sport treiben. Ein effektives Fitnessprogramm hilft dabei und muss gut durchdacht sein: Dazu engagiert man einen Personal Coach, der beim Abnehmen hilft, oder man installiert sich mobile Apps, die Tagebuch und Fitnesstrainer in einem sind.

 

Heutzutage besitzt mindestens jeder zweite Deutsche ein internetfähiges Smartphone, auf dem Apps installiert werden. Bevor die Programme heruntergeladen werden, sollte man sich im Klaren darüber sein, dass durch die regelmäßige Nutzung das persönliche Datenvolumen schneller aufbraucht. Daher sollte man die Tarife verschiedener Anbieter im Internet vorher vergleichen, bevor man den Anbieter wechselt und einen neuen Vertrag abschließt. Welche Apps beim Abnehmen helfen, erklären wir im Folgenden.

Diese Apps lassen Pfunde purzeln

  1. Kalorienzähler: Wie der Name schon verrät, soll diese App alle Nährwertinformationen von jenen Lebensmitteln preisgeben, die man täglich verzehrt. Dadurch behält man den Überblick, wie viele Kalorien bereits aufgenommen wurden und wann der Energiebedarf gedeckt ist. So kann man seine Mahlzeiten besser regulieren bzw. einschätzen, wie viel man noch essen kann.
  2. iFitness Pro: Statt sich einen teuren Personal Trainer zu leisten, kann man auch diese App zum Abnehmen nutzen. Sie enthält nicht nur hilfreiche Nährwertinformationen von über mehr als 90.000 Lebensmitteln, sondern stellt jede Menge praktischer Muskelaufbau- und Ausdauerübungen (inklusive anschaulicher Erklärung) zur Verfügung.
  3. SportyPal: Für die Planung und Durchführung eines individuellen Trainingsprogramms, das auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten ist, kann diese App sehr hilfreich sein. Sie beinhaltet unter anderem einen Timer und eine Geschwindigkeitsmessung, erfasst die Puls- und Schrittfrequenz und kann als Kalorienzähler genutzt werden.
  4. FoodCheck: Bei dieser App handelt es sich um einen mobilen Diät- und Einkaufsplaner, der im Alltag dabei helfen kann, ungesunde Kalorien, Fett- und Zuckerfallen aufzudecken. Einzelne Mahlzeiten können somit abgespeichert und direkt auf ihren Nährwert (nach dem Ampelschema) und ihre Inhaltsstoffe hin getestet werden.
  5. Weightbot: Laut Anbieter verspricht diese App die volle Gewichtskontrolle. Man gibt jeden Tag aufs Neue die Werte der Waage ein und kann anhand anschaulicher Diagramme und Tabellen verfolgen, wie man zu- oder im Idealfall abnimmt. Dadurch soll man den nötigen Ansporn bekommen, sein Gewicht zu halten oder noch weiter zu reduzieren.
    (Bildnachweis: © DragonImages - Fotolia.com )

 



Finde uns auf Facebook



Rückenschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Rückenschmerzen...Rückenschmerzen sind weit verbreitet: Etwa 85 Prozent aller Deutschen haben im Laufe ihres Lebens einmal Rückenprobleme, jeder Dritte davon sogar einmal im Monat. Kein Wunder, sind Rückenschmerzen doch ein Symptom für viele Erkrankungen: Das Spektrum reicht von einfachen Verspannungen der Muskulatur über Bandscheibenvorfälle bis hin zu inneren Erkrankungen wie Nierenerkrankungen oder sogar Herzinfarkt. Informieren Sie sich über die verschiedenen Arten von Rückenschmerzen, ihre Ursachen und ihre Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen...
( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Bauchschmerzen

Bauchschmerzen sind mit die häufigsten Schmerzen, die uns plagen. Sie können plötzlich auftreten (akute Bauchschmerzen) oder über einen längeren Zeitraum anhalten und immer wieder auftreten (chronische Bauchschmerzen). Kaum ein anderes Symptom kann so viel unterschiedliche Hintergründe haben. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Bauchschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen... 
 
Hier bekommen Sie Hilfe bei Bauchschmerzen...
             ( Bildnachweis: © Artem Furman - Fotolia.com )

Kopfschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Kopfschmerzen...Kopfschmerzen (Cephalgien) zählen zu den häufigsten Beschwerden überhaupt. In Deutschland leiden aktuellen Schätzungen zufolge etwa 70 Prozent aller Menschen unter Kopfschmerzen, etwa drei Prozent hat sogar täglich mit Schmerzen im Kopf zu kämpfen. Dabei können die Kopfschmerzen akut auftreten oder chronisch sein. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Kopfschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten.
weiterlesen... 

( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Zum Anfang