Menü

heute-gesund-leben.de

Ihr Online-Treffpunkt für Gesundheit. Das Portal rund um gesunde Lebensweise, Sport, Bewegung, Ernährung, Vitamine, Wellness, Vorsorge, Medizin und Pflege. Hier finden Sie aktuelle News rund ums Thema Gesundheit. Machen Sie mit und starten Sie schon heute gesund in den Tag!

Aktuelle Seite: StartErnährungObstHimbeeren

Himbeeren – himmlisch lecker und gesund

Himbeeren – himmlisch lecker und gesundKaum eine andere Frucht ist neben der Erdbeere so beliebt wie die Himbeere. Das liegt an ihrer Süße und ihrem Aroma. Himbeeren sind deshalb auch bei Kindern groß im Rennen. Obwohl diese Beeren mit die teuersten Früchte sind, werden sie auf dem Markt nicht alt. Laut der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen wurden alleine im Jahr 2006 bundesweit über 1430 Tonnen Himbeeren verkauft. Die Himbeere wird schon seit langer Zeit in deutschen Gärten angebaut. Urkundlich erwähnt wurde sie erstmals im Jahre 1601 von Clusius. Aber ihre Geschichte geht viel weiter zurück. Himbeeren wurden schon in der Jungsteinzeit gesammelt. Im Mittelalter wurde die Himbeere, die übrigens botanisch zu den Rosengewächsen zählt, in Klostergärten kultiviert. Je nach Sorte kann die Himbeere rot oder gelb gefärbt sein, wobei die roten Sorten weiter verbreitet sind. Himbeeren können vom Sommer an bis in den Herbst geerntet werden.

Himbeeren sind aber nicht nur himmlisch lecker, sonder auch sehr gesund, da sie viel Vitamin C enthalten. Himbeersaft stärkt und erfrischt bei Fieber. Zudem haben neue Forschungen gezeigt, dass in den Früchten enthaltene sekundäre Pflanzenstoffe (Flavanoide) die Immunabwehr stärken. Die Früchte sind sehr mineralstoffreich und helfen dadurch bei Nieren- und Blasenbeschwerden, aber auch bei Verstopfung. Himbeeren können aber noch mehr: Sie erhalten große Mengen des Vitamins Biotin, das für schöne Haut und Haare sorgen soll.

Himbeeren gegen Krebs

Himbeeren werden bei der Krebsvorsorge mittlerweile von traditionellen Medizinern anerkannt. In ihrem Buch „Krebszellen mögen keine Himbeeren“ beschreiben Professor Dr. Denis Gingras und Professor Dr. Richard Beliveau die Wirkung dieser Beeren. Sie enthalten Anthocyane und Ellagsäure. Das sind sekundäre Pflanzenstoffe, die im Ruf stehen, gegen Krebs wirksam zu sein und freie Radikale zu binden. Sie töten aber auch Bakterien und Viren ab.
In der asiatischen Medizin werden Himbeeren als Mittel gegen starke Monatsblutungen eingesetzt. Auch hierzulande wird Schwangeren kurz vor der Entbindung Himbeer-Tee gegeben, da Tee aus Himbeerblättern auf die Gebärmutter stimulierend wirkt.

Am besten frisch vom Strauch

Himbeeren können direkt frisch vom Strauch gegessen werden. Wichtig bei der Himbeerernte ist, dass die Beeren gleichmäßig rot gefärbt sind. Dann sind sie reif und lassen sich auch leicht von der Fruchtachse lösen. Gewaschen werden Himbeeren nur, wenn sie verschmutzt sind, denn mit dem Waschen wird ihr Geschmack buchstäblich verwässert. Haltbar sind die Beeren nicht lange. Im Kühlschrank halten sie sich bei 0°C höchstens drei Tage. Dafür lassen sie sich aber gut einfrieren. So kann man die leckeren Beeren dann das ganze Jahr über genießen.
( Bildnachweis: © Vankad - Fotolia.com )


 

Finde uns auf Facebook



Rückenschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Rückenschmerzen...Rückenschmerzen sind weit verbreitet: Etwa 85 Prozent aller Deutschen haben im Laufe ihres Lebens einmal Rückenprobleme, jeder Dritte davon sogar einmal im Monat. Kein Wunder, sind Rückenschmerzen doch ein Symptom für viele Erkrankungen: Das Spektrum reicht von einfachen Verspannungen der Muskulatur über Bandscheibenvorfälle bis hin zu inneren Erkrankungen wie Nierenerkrankungen oder sogar Herzinfarkt. Informieren Sie sich über die verschiedenen Arten von Rückenschmerzen, ihre Ursachen und ihre Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen...
( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Bauchschmerzen

Bauchschmerzen sind mit die häufigsten Schmerzen, die uns plagen. Sie können plötzlich auftreten (akute Bauchschmerzen) oder über einen längeren Zeitraum anhalten und immer wieder auftreten (chronische Bauchschmerzen). Kaum ein anderes Symptom kann so viel unterschiedliche Hintergründe haben. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Bauchschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen... 
 
Hier bekommen Sie Hilfe bei Bauchschmerzen...
             ( Bildnachweis: © Artem Furman - Fotolia.com )

Kopfschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Kopfschmerzen...Kopfschmerzen (Cephalgien) zählen zu den häufigsten Beschwerden überhaupt. In Deutschland leiden aktuellen Schätzungen zufolge etwa 70 Prozent aller Menschen unter Kopfschmerzen, etwa drei Prozent hat sogar täglich mit Schmerzen im Kopf zu kämpfen. Dabei können die Kopfschmerzen akut auftreten oder chronisch sein. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Kopfschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten.
weiterlesen... 

( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Zum Anfang