Menü

heute-gesund-leben.de

Ihr Online-Treffpunkt für Gesundheit. Das Portal rund um gesunde Lebensweise, Sport, Bewegung, Ernährung, Vitamine, Wellness, Vorsorge, Medizin und Pflege. Hier finden Sie aktuelle News rund ums Thema Gesundheit. Machen Sie mit und starten Sie schon heute gesund in den Tag!

Aktuelle Seite: StartErnährungGesund abnehmenGesundheitErnährungGesundes Abnehmen ist keine Kunst

Gesundes Abnehmen ist keine Kunst

Gesundes Abnehmen ist keine KunstDie Frühjahrssaison hat noch gar nicht richtig angefangen, da bereitet die Industrie bereits die Offensive für die Sommer-Abnehmsaison vor. Das Abnehmen ist hip wie kaum etwas anderes, und praktisch Thema das gesamte Jahr über! Besonders die Frauenmagazine promoten in jeder einzelnen Auflage neue Diäten und der Phantasie scheinen dabei kaum Grenzen gesetzt zu sein.
Eine gewisse Abwechslung wäre grundsätzlich auch nicht verwerflich, wenn es sich nicht bei den weitaus meisten um unseriöse Diäten handeln würde, die regelrecht zum Hungern ermuntern – die so genannten "Crash-Diäten"!

Was macht eine Crash-Diät aus?

Bei Crash-Diäten handelt es sich um Diäten, die schnelles Abnehmen ohne Rücksicht auf spätere Verluste propagieren!  Vorzugsweise werden hierbei die Kalorien weit jenseits dessen gedrückt, was die Ernährungswissenschaft als zumutbar, geschweige denn gesund erachtet. Diese ist sich soweit einig, dass der Mensch rund 1200 kcal am Tag benötigt, um hinreichend Nähr- und Vitalstoffe zu erhalten und seine Gesundheit nicht zu gefährden – die Crashdiäten jedoch erlauben zumeist 800 und nicht selten 600 und weniger Kalorien am Tag!

Wie das Abnehmen während einer Crash-Diät wirklich funktioniert

Und so freut man sich über die schnell purzelnden Pfunde und über die vermeintlich funktionierende Diät, weil von Tag zu Tag mehrere Hundert Gramm schwinden, nicht wissend, dass es sich dabei zunächst um Gewebewasser handelt, im Anschluss um die wertvolle Muskulatur – ja, auch etwas Fett ist dabei!

Die Waage unterscheidet dieses nicht und Kilo ist Kilo denkt sich der glückliche Mensch und ist regelrecht entzückt von der neuen Diät – der Crash aber kommt, ganz bestimmt…

Wenn die Jojo-Falle zuschnappt!

Der s.g. Jojo-Effekt lässt nicht lange auf sich warten, und während wir uns noch über die purzelnden Pfunde freuen, beginnt bereits eine Umprogrammierung unseres Stoffwechsels! Unser Organismus nimmt diese Hungerdiäten nämlich als Krise wahr und rüstet auf, um uns zu schützen. Konkret wird der Stoffwechsel drastisch runtergefahren und Fettzellen kaum noch angezapft. Schlimmer noch, sobald wir etwas zu uns nehmen (und essen muss ja schließlich jeder..), wird dieses in Handumdrehen als Fettreserve gespeichert.

Da uns aber gleichzeitig die Muskulatur fehlt, die wir während der ungesunden Diät ebenfalls verloren haben, fehlen uns damit regelrechte Brennöfen für unsere Körperzellen – im Endeffekt haben wir alles getan, um mehr zu wiegen, denn je!

Gesundes Abnehmen sieht anders aus!

Es ist also de Facto der falsche Abnehmweg, denn dieser führt erst dazu, dass wir richtig dick werden und gefährdet parallel unsere Gesundheit!
Ohne unser Verhalten dauerhaft umzustellen, zugunsten einer ebenfalls dauerhaft gesunden und mäßig kalorienreduzierten Ernährung, werden wir definitiv nicht gesund und dauerhaft abnehmen können, dessen sollte man sich klar sein! Eine abwechslungsreiche Mischkost, bestehend aus viel Obst und Gemüse, die mind. 1200 kcal  täglich zu Buche schlägt, uns alle Vitalstoffe und Nährstoffe liefert, stellt den einzig richtigen und letztlich vertretbaren Weg dar und ist keine Kunst!
( Bildnachweis: © Syda Productions - Fotolia.com )

Finde uns auf Facebook



Rückenschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Rückenschmerzen...Rückenschmerzen sind weit verbreitet: Etwa 85 Prozent aller Deutschen haben im Laufe ihres Lebens einmal Rückenprobleme, jeder Dritte davon sogar einmal im Monat. Kein Wunder, sind Rückenschmerzen doch ein Symptom für viele Erkrankungen: Das Spektrum reicht von einfachen Verspannungen der Muskulatur über Bandscheibenvorfälle bis hin zu inneren Erkrankungen wie Nierenerkrankungen oder sogar Herzinfarkt. Informieren Sie sich über die verschiedenen Arten von Rückenschmerzen, ihre Ursachen und ihre Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen...
( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Bauchschmerzen

Bauchschmerzen sind mit die häufigsten Schmerzen, die uns plagen. Sie können plötzlich auftreten (akute Bauchschmerzen) oder über einen längeren Zeitraum anhalten und immer wieder auftreten (chronische Bauchschmerzen). Kaum ein anderes Symptom kann so viel unterschiedliche Hintergründe haben. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Bauchschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen... 
 
Hier bekommen Sie Hilfe bei Bauchschmerzen...
             ( Bildnachweis: © Artem Furman - Fotolia.com )

Kopfschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Kopfschmerzen...Kopfschmerzen (Cephalgien) zählen zu den häufigsten Beschwerden überhaupt. In Deutschland leiden aktuellen Schätzungen zufolge etwa 70 Prozent aller Menschen unter Kopfschmerzen, etwa drei Prozent hat sogar täglich mit Schmerzen im Kopf zu kämpfen. Dabei können die Kopfschmerzen akut auftreten oder chronisch sein. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Kopfschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten.
weiterlesen... 

( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Zum Anfang