Menü

heute-gesund-leben.de

Ihr Online-Treffpunkt für Gesundheit. Das Portal rund um gesunde Lebensweise, Sport, Bewegung, Ernährung, Vitamine, Wellness, Vorsorge, Medizin und Pflege. Hier finden Sie aktuelle News rund ums Thema Gesundheit. Machen Sie mit und starten Sie schon heute gesund in den Tag!

Aktuelle Seite: StartBewegungTennis

Tennis – der „weiße Sport“

Tennis - der "weiße Sport"Tennis ist eine der ältesten Sportarten in Europa, denn schon im Mittelalter wurde Tennis gespielt, allerdings vorwiegend von Mönchen und anderen Geistlichen. Der Sport wurde in nordfranzösischen Klöstern entwickelt. Dort wurde Tennis von den Mönchen in den Kreuzgängen der Klöster gespielt. Allerdings hieß Tennis damals noch „Jeu de Paume“, was „Spiel mit der Handinnenfläche“ bedeutet, denn Tennisschläger kannte man noch nicht. Man streifte sich einen Handschuh über und schlug den Ball mit der flachen Hand. Hintergrund für das Spiel waren die „Dialogus miraculorum“, die Schriften des Zisterziensermönchs Caesarius von Heisterbach. Er beschreibt in seinen Schriften eine Szene in der Hölle, bei der zwei Mannschaften von Dämonen sich eine Menschenseele wie einen Ball zuschlagen. Bald erfreute das Tennisspiel aber nicht nur die Mönche, sondern auch Äbte, Bischöfe und Erzbischöfe wurden eifrige Tennisspieler. Was als alberner Zeitvertreib und Schabernack der Mönche begann, etablierte sich schnell als beliebter Sport mit Jahrhunderter langer Geschichte. Der Tennis, den wir heute spielen, wurde in den 1870er Jahren in Großbritannien entwickelt.

Tennis galt lange Zeit als der „weiße Sport“. Das kommt daher, dass vor noch nicht allzu langer Zeit Tennisspieler nur in einem rein weißen Outfit den Platz betreten durften, denn früher galt Tennis als elitärer Sport. Mittlerweile hat sich der „weiße Sport“ auch als Breitensport etabliert: In Deutschland interessieren sich über 20 Millionen Menschen für Tennis, fünf Millionen sind aktive Spieler und 1,6 von ihnen sind im Deutschen Tennis Bund (DTB) organisiert. Kein Wunder, denn Tennis ist eine attraktive Sportart, die Fitness und Gesundheit, aber auch Spaß, Geselligkeit und Wettkampferlebnisse bietet. Tennis kann aus vielen unterschiedlichen Motivationen heraus gespielt werden, so stehen für den einen Geselligkeit und Teamgeist im Tennisclub im Vordergrund, für den anderen der sportliche Wettkampf bei den Turnieren, andere wiederum nutzen Tennis um fit zu bleiben.
Bei dem Deutschen Tennisbund sind rund 10.000 Vereine und mehr als 48.000 Tennisplätze registriert. Von Flensburg über Hannover und Stuttgart bis nach Garmisch-Partenkirchen findet man eine Vielzahl von Tennisclubs und Tennisplätzen mit der unterschiedlichsten Ausstattung und dem unterschiedlichsten Ambiente.
( Bildnachweis: © auremar - Fotolia.com )





 

Finde uns auf Facebook



Rückenschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Rückenschmerzen...Rückenschmerzen sind weit verbreitet: Etwa 85 Prozent aller Deutschen haben im Laufe ihres Lebens einmal Rückenprobleme, jeder Dritte davon sogar einmal im Monat. Kein Wunder, sind Rückenschmerzen doch ein Symptom für viele Erkrankungen: Das Spektrum reicht von einfachen Verspannungen der Muskulatur über Bandscheibenvorfälle bis hin zu inneren Erkrankungen wie Nierenerkrankungen oder sogar Herzinfarkt. Informieren Sie sich über die verschiedenen Arten von Rückenschmerzen, ihre Ursachen und ihre Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen...
( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Bauchschmerzen

Bauchschmerzen sind mit die häufigsten Schmerzen, die uns plagen. Sie können plötzlich auftreten (akute Bauchschmerzen) oder über einen längeren Zeitraum anhalten und immer wieder auftreten (chronische Bauchschmerzen). Kaum ein anderes Symptom kann so viel unterschiedliche Hintergründe haben. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Bauchschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen... 
 
Hier bekommen Sie Hilfe bei Bauchschmerzen...
             ( Bildnachweis: © Artem Furman - Fotolia.com )

Kopfschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Kopfschmerzen...Kopfschmerzen (Cephalgien) zählen zu den häufigsten Beschwerden überhaupt. In Deutschland leiden aktuellen Schätzungen zufolge etwa 70 Prozent aller Menschen unter Kopfschmerzen, etwa drei Prozent hat sogar täglich mit Schmerzen im Kopf zu kämpfen. Dabei können die Kopfschmerzen akut auftreten oder chronisch sein. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Kopfschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten.
weiterlesen... 

( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Zum Anfang