Menü

heute-gesund-leben.de

Ihr Online-Treffpunkt für Gesundheit. Das Portal rund um gesunde Lebensweise, Sport, Bewegung, Ernährung, Vitamine, Wellness, Vorsorge, Medizin und Pflege. Hier finden Sie aktuelle News rund ums Thema Gesundheit. Machen Sie mit und starten Sie schon heute gesund in den Tag!

Aktuelle Seite: StartBewegung

Körperlich und geistig fit dank Sport

Körperlich und geistig fit dank SportEs ist allgemein bekannt, dass Sport ein wichtiger Bestandteil im Leben sein sollte und dass viel Bewegung gesund ist. Doch warum ist Sport wichtig für die Gesundheit? Im Folgenden erfahren Sie, welche Vorteile und Auswirkungen Sport im Alltag mit sich bringt und welche Sportarten sich anbieten.

Die Auswirkungen von Sport auf die Gesundheit

Sport ist wichtig für die Erhaltung der Gesundheit und hat viele positive Effekte auf den menschlichen Organismus. Regelmäßige Bewegung sorgt für:

  • körperliche und geistige Fitness
  • Gewichtsreduktion
  • Muskelaufbau
  • Stärkung des Immunsystems
  • Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems
  • Stärkung der Knochen
  • Vorbeugung von zahlreichen Erkrankungen (Bluthochdruck, Diabetes, Übergewicht)
  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Körpers bei chronischen Erkrankungen
  • Positive Auswirkung auf den Gemütszustand (bessere Laune)

Vorteile von Sport im Alltag

Wer regelmäßig Sport treibt, bemerkt viele positive Veränderungen im Alltag. Einerseits fühlt man sich nach dem Training besser und entspannter, sodass das Wohlbefinden gesteigert wird. Mithilfe von regelmäßiger Bewegung beugt man seelische Erkrankungen wie Depressionen oder Burn-Out vor. Wer sich viel bewegt, wird im Alltag stressresistenter und selbstbewusster. Außerdem vermindert Sport Muskelverspannungen und Kopfschmerzen. Sport bewirkt, dass der Kopf frei wird und die alltäglichen Probleme realistisch betrachtet und schneller gelöst werden. Das Gehirn profitiert von sportlicher Bewegung, denn die Nervenzellen werden durch Sport leistungsfähiger. Somit verbessert Sport nicht nur die körperliche, sondern auch die geistige Leistungsfähigkeit.

Die richtige Sportart wählen

Um gesund und vital zu bleiben, ist eine Kombination aus Ausdauer- und Krafttraining empfehlenswert. Ausdauersport verbrennt Kalorien und trainiert die Ausdauer. Kraftsport bewirkt Muskelaufbau. Die Ausdauer sollte drei Mal die Woche für jeweils mindestens 40 Minuten trainiert werden. Geeignete Sportarten sind Laufen, Walken, Schwimmen oder Radfahren. Außerdem gehören regelmäßiges Hanteltraining und Übungen zum Muskelaufbau zum kompletten Training. Jeder sollte für sich entscheiden, welche Sportart am besten ist. Effektiv sind Intervalltraining oder Zirkeltraining, die Kraft, Ausdauer und die Beweglichkeit trainieren. Des Weiteren bieten sich Functional Training, Kettlebell und Core-Training an.

Die richtige Sportbekleidung

Beim Sport sollte die richtige Kleidung getragen werden. Zum einen transportiert funktionale Fitnesskleidung den Schweiß direkt ab. Zum anderen motiviert Sportkleidung zur Bewegung und bietet einen besseren Tragekomfort. Viele verschiedene Marken bieten gute und qualitativ hochwertige Sportbekleidung an. Online kann man sich gut bei 21RUN einkleiden. Es gibt aber auch eine Vielzahl an Sportgeschäften wo man sich beraten lassen kann. Sportkleidung muss folgende Eigenschaften haben:

  • atmungsaktiv sein
  • Bewegungsfreiraum bieten
  • vor Umwelteinflüssen schützen (Outdoorbereich)

Je nach Sportart bieten sich unterschiedliche Sportschuhe an, die ihre Funktion erfüllen. Ganz wichtig ist es, dass sie einen guten Halt und eine gute Dämpfung aufweisen. Hochwertige Sportschuhe sind den günstigen Varianten vorzuziehen, weil sie effizient vor Fehlbelastungen und Verletzungen schützen und länger halten.

Sport fördert die Gesundheit, weil er sich positiv auf den Körper und die Psyche auswirkt. Bewegung beugt vielen Erkrankungen vor und stärkt das Immunsystem. Damit man fit bleibt, sollte die Ausdauer und Kraft trainiert werden. Wichtig ist, dass beim Sport funktionale Sportbekleidung getragen wird.
( Bildnachweis: © Monkey Business - Fotolia.com )

Finde uns auf Facebook



Rückenschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Rückenschmerzen...Rückenschmerzen sind weit verbreitet: Etwa 85 Prozent aller Deutschen haben im Laufe ihres Lebens einmal Rückenprobleme, jeder Dritte davon sogar einmal im Monat. Kein Wunder, sind Rückenschmerzen doch ein Symptom für viele Erkrankungen: Das Spektrum reicht von einfachen Verspannungen der Muskulatur über Bandscheibenvorfälle bis hin zu inneren Erkrankungen wie Nierenerkrankungen oder sogar Herzinfarkt. Informieren Sie sich über die verschiedenen Arten von Rückenschmerzen, ihre Ursachen und ihre Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen...
( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Bauchschmerzen

Bauchschmerzen sind mit die häufigsten Schmerzen, die uns plagen. Sie können plötzlich auftreten (akute Bauchschmerzen) oder über einen längeren Zeitraum anhalten und immer wieder auftreten (chronische Bauchschmerzen). Kaum ein anderes Symptom kann so viel unterschiedliche Hintergründe haben. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Bauchschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen... 
 
Hier bekommen Sie Hilfe bei Bauchschmerzen...
             ( Bildnachweis: © Artem Furman - Fotolia.com )

Kopfschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Kopfschmerzen...Kopfschmerzen (Cephalgien) zählen zu den häufigsten Beschwerden überhaupt. In Deutschland leiden aktuellen Schätzungen zufolge etwa 70 Prozent aller Menschen unter Kopfschmerzen, etwa drei Prozent hat sogar täglich mit Schmerzen im Kopf zu kämpfen. Dabei können die Kopfschmerzen akut auftreten oder chronisch sein. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Kopfschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten.
weiterlesen... 

( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Zum Anfang