Menü

heute-gesund-leben.de

Ihr Online-Treffpunkt für Gesundheit. Das Portal rund um gesunde Lebensweise, Sport, Bewegung, Ernährung, Vitamine, Wellness, Vorsorge, Medizin und Pflege. Hier finden Sie aktuelle News rund ums Thema Gesundheit. Machen Sie mit und starten Sie schon heute gesund in den Tag!

Aktuelle Seite: StartBeautyPigmentflecken entfernen

Pigmentflecken - Ursachen und Behandlung

Pigmentflecken - Ursachen und BehandlungWer wünscht sich nicht eine reine, gleichmäßige und makellose Haut? Doch allzu oft beeinträchtigen Pigmentflecken das Hautbild. Besonders Altersflecken, die sich als kleine bräunliche oder rötliche nicht erhabene Stellen auf der Haut zeigen, sind für viele ein störender Makel. Doch können Pigmentflecken überhaupt gezielt behandelt werden und falls ja, wie?

Mit dem Laser gegen Pigmentflecken

Die Hyperpigmentierung tritt oft an Stellen auf, die besonders intensiv der Sonne ausgesetzt werden. Melanin-produzierende Hautzellen, die Melanozyten, schützen die Haut vor übermäßiger Sonneneinstrahlung. Lagert sich an bestimmten Stellen der Haut aber übermäßig viel Melanin an, so entsteht dort ein Pigmentfleck. Auch weibliche Hormone und insbesondere die Einnahme der Anti-Baby-Pille oder andere hormonhaltige Präparate können zu einer verstärkten Bildung von Pigmentflecken führen.

Eine störende Hyperpigmentierung kann vom Dermatologen entfernt werden. Sollen die Pigmentflecken aus ästhetischen Gründen entfernt werden, bieten sich mehrere Behandlungsmöglichkeiten an. Der Laser ist eine der bekanntesten Methoden, möglich sind aber auch weniger bekannte Methoden wie die Kältetherapie oder Peelings mit Säuren.

Aufhellung durch Peelings

Bei der Behandlung mit dem Laser werden die Melanine mit kurzen, intensiven Lichtimpulsen zerstört. Meist reichen ein bis zwei Sitzungen, allerdings muss die Haut vier bis sechs Wochen intensiv vor der Sonne geschützt werden. Deshalb bieten sich für die Durchführung aller Behandlungen zum Entfernen der Pigmentflecken grundsätzlich die licht- und sonnenarmen Wintermonate an. Handelt es sich um großflächigere Pigmentierungen, so macht auch ein Peeling mit Fruchtsäuren, Aminosäuren oder Vitamin C Sinn. Die im Peeling enthaltenen Säuren tragen die obersten Hautzellen ab und können dadurch Pigmentflecken deutlich aufhellen. Eine Behandlung mit Vitamin-A-Säure hat den gleichen Effekt. Allerdings muss beachtet werden, dass besonders empfindliche Haut auf die Säuren gereizt reagieren kann. Die Peelings müssen ungefähr drei bis viermal wiederholt werden, damit sich die Flecken aufhellen. Zwischen den einzelnen Sitzungen sind Abstände von ungefähr drei Wochen notwendig.

Hautkrebs muss ausgeschlossen werden

Aus gesundheitlichen Gründen ist die Entfernung von Pigmentflecken nur dann nötig, wenn sich auffällige Veränderungen der Stelle zeigen. Unregelmäßige, asymmetrische, unregelmäßig gefärbte und große Pigmentflecken müssen unbedingt von einem Dermatologen begutachtet und untersucht werden, um einen Hauttumor auszuschließen. Aber auch die Entfernung eines Pigmentflecks aus ästhetischen Gründen sollte nur von einem Hautarzt durchgeführt werden.
Lesen Sie weiter: Schönheit bis ins hohe Alter
( Bildnachweis: © Gina Sanders - Fotolia.com )



Finde uns auf Facebook



Rückenschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Rückenschmerzen...Rückenschmerzen sind weit verbreitet: Etwa 85 Prozent aller Deutschen haben im Laufe ihres Lebens einmal Rückenprobleme, jeder Dritte davon sogar einmal im Monat. Kein Wunder, sind Rückenschmerzen doch ein Symptom für viele Erkrankungen: Das Spektrum reicht von einfachen Verspannungen der Muskulatur über Bandscheibenvorfälle bis hin zu inneren Erkrankungen wie Nierenerkrankungen oder sogar Herzinfarkt. Informieren Sie sich über die verschiedenen Arten von Rückenschmerzen, ihre Ursachen und ihre Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen...
( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Bauchschmerzen

Bauchschmerzen sind mit die häufigsten Schmerzen, die uns plagen. Sie können plötzlich auftreten (akute Bauchschmerzen) oder über einen längeren Zeitraum anhalten und immer wieder auftreten (chronische Bauchschmerzen). Kaum ein anderes Symptom kann so viel unterschiedliche Hintergründe haben. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Bauchschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen... 
 
Hier bekommen Sie Hilfe bei Bauchschmerzen...
             ( Bildnachweis: © Artem Furman - Fotolia.com )

Kopfschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Kopfschmerzen...Kopfschmerzen (Cephalgien) zählen zu den häufigsten Beschwerden überhaupt. In Deutschland leiden aktuellen Schätzungen zufolge etwa 70 Prozent aller Menschen unter Kopfschmerzen, etwa drei Prozent hat sogar täglich mit Schmerzen im Kopf zu kämpfen. Dabei können die Kopfschmerzen akut auftreten oder chronisch sein. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Kopfschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten.
weiterlesen... 

( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Zum Anfang